Große Schrift
Etwas größere Schrift
Normale Schriftgröße
Wohnen im Alter in BrandenburgWohnen im Alter in Brandenburg
Wohn-Blog Wohn-Blog
Startseite  |  Partner  |  Kontakt  |  Angebot melden  |  Sitemap
Logo Wohn-Blog

Beiträge



Ihr Beitrag zum Blog

Kennen Sie ein interessantes Projekt? Wissen Sie von einer spannenden Veranstaltung? Wollen Sie etwas zum Thema beitragen? Dann senden Sie Ihren Blog-Eintrag per eMail an uns!


Veranstaltungshinweise


Gesellschaft braucht Genossenschaft – HeimatTierparkFest in Angermünde

Zum internationalen Tag der Genossenschaften, am 02.07.22, veranstalten sechs Wohnungsgenossenschaften aus der Uckermark ein Heimatfest im Angermünder Tierpark. Er ist der einzige Tierpark in der Uckermark und soll den Familien sowie Mitgliedern der Genossenschaften wieder nähergebracht werden. Die Veranstaltung steht ganz unter dem Motto: Gesellschaft braucht Genossenschaft. Die Genossenschaft ist nicht nur eine der ältesten Rechtsformen in Deutschland, sondern auch wirtschaftlich erfolgreich. Die Wohnungsgenossenschaften sorgen mit ihrem täglichen Handeln und Tun dafür, dass ihre Mitglieder in guten und bezahlbaren Wohnungen ein Zuhause finden. Sie sind Stadtgestalter, Stadtumbauer, Konfliktmanager, Sozialbetreuer und Kümmerer in den jeweiligen Städten der Uckermark. | weiter lesen »
Eintrag vom 22.06.2022 unter »Veranstaltungshinweise«

„Modelle für Wohnen älterer Menschen auf dem Land

Vom 17.05. bis 12.07.2022 findet eine digitale Veranstaltungsreihe statt, die von der Agrarsozialen Gesellschaft e.V. gemeinsam mit dem Niedersachsenbüro Neues Wohnen im Alter durchgeführt wird. Viele ältere Menschen wollen so lange wie möglich selbstbestimmt in ihrer vertrauten Umgebung wohnen bleiben – auch und gerade in ländlich geprägten Regionen. Die Online-Veranstaltungsreihe führt in das Thema ein, stellt unterschiedliche Wohnformen und bewährte Beispiele vor und informiert zu baulichen, finanziellen und rechtlichen Aspekten. Eine Anmeldung ist bis zum 13.05.2022 hier möglich.
Eintrag vom 02.05.2022 unter »Veranstaltungshinweise«

Mobilität im Alter – vom Bürgerauto im ländlichen Raum bis zum Seniorenbus

Am 13.5.2022 von 10.00-12.00 Uhr lädt die Fachstelle für Altern und Pflege im Quartier FAPIQ zu einer Online-Veranstaltung zu diesem Thema ein.Wohnen und Mobilität sind unmittelbar miteinander verbunden. Gut und selbstbestimmt alt werden kann man nur dort, wo man wichtige Orte für die eigene Lebensqualität gut erreichen kann. Für Einkauf und medizinische Versorgung, aber auch Orte für Kommunikation, Kultur, Bewegung und für das eigene Ehrenamt. Manchmal sind die Wege zu lang, um sie zu Fuß zu gehen. Die Familie kann nicht fahren und der ÖPNV ist aus unterschiedlichsten Gründen nicht verfügbar. Wie man trotzdem im Alter ohne eigenes Auto mobil bleiben kann, ist Thema dieser Veranstaltung. | weiter lesen »
Eintrag vom 25.04.2022 unter »Veranstaltungshinweise«

Fachveranstaltung zum Betreuten Wohnen im September in Leipzig und online

Am 13. September 2022 findet in Leipzig der 3. Kongress Betreutes Seniorenwohnen statt, veranstaltet durch das Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA) und die Bank für Sozialwirtschaft. Im Mittelpunkt stehen Informationen über aktuelle Trends in diesem Bereich sowie der Austausch über Vernetzungsstrategien, u.a. auch durch Nutzung der Digitalisierung. Ursula Kremer-Preiß vom Kuratorium Deutsche Altershilfe präsentiert Ergebnisse der 2. Studie Betreutes Seniorenwohnen. Die Neuauflage der Studie knüpft an die erfolgreiche Datenerhebung von rund 700 Einrichtungen des Betreuten Wohnens aus dem Jahr 2018 an. Im Fokus standen auch diesmal die aktuellen Strukturdaten sowie der Blick auf die Entwicklungen und Veränderungen der letzten 5 Jahre sowie die zukünftigen Herausforderungen.Anhand von vielen Praxisbeispielen werden dazu auf dem Kongress Erfahrungen zur Vernetzung der Leistungen vor Ort, zur Vernetzung durch bauliche Gestaltung und durch Nutzung von Technik vorgestellt und diskutiert. | weiter lesen »
Eintrag vom 18.03.2022 unter »Veranstaltungshinweise«

Fachveranstaltung zur Weiterentwicklung kommunaler Strategien

Unter der großen Fragestellung „Wie wollen wir künftig wohnen?“ bietet der Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e. V. vom 24.-25.03.3022 eine Online-Veranstaltung in drei Blöcken an. Der spezielle Fokus der Veranstaltung liegt auf der Weiterentwicklung kommunaler Strategien zur Bereitstellung von Wohnraum, stabilen Sozialräumen und einer vitalen Quartiersentwicklung. Dafür ist der Erhalt gewachsener Bewohnerstrukturen ein wichtiger Faktor. Zielgruppe sind Leitungskräfte und Mitarbeitende der Wohnungswirtschaft, der Stadt-, Kreis- und Gemeindeentwicklungsplanung, der Fachplanungen in Fachdiensten und bei Trägern und Einrichtungen.Wohnen und Wohnumfeld sind wichtige Bausteine vor Ort im Hinblick auf die Bewältigung des demografischen Wandels, eine heterogener werdende Bevölkerung, familienpolitische Zielstellungen sowie das Zusammenleben der Generationen im Quartier. | weiter lesen »
Eintrag vom 28.02.2022 unter »Veranstaltungshinweise«
Ältere Einträge:

Fortbildung "Gemeinschaftliches Wohnen - Entwicklungen und Trends“ » (28.02.2022)

Austausch zu Wohnformen im Alter » (19.02.2022)

Fachaustausch zum Thema „Wie dürfen wir wohnen? » (01.02.2022)

Norddeutscher Wohn- und Pflegetag - Gemeinsam vor Ort aktiv werden » (23.09.2021)

Smart Age. Technologien für die altersfreundliche Stadt » (23.09.2021)

13. Deutscher Seniorentag ab 24. November 2021 in Hannover » (23.09.2021)

Wind für die Stadt von morgen: Wohnungspolitik der Zukunft » (23.09.2021)

Wohnen. Selbstbestimmt. Sicher. Digital?! » (12.08.2021)

Smart Age. Technologien für die altersfreundliche Stadt » (26.07.2021)

42 X PRAKTISCH - PROJEKT WISSEN NUTZEN » (21.07.2021)

Gemeinschaftliche Wohnprojekte - Welche Rechtsform für unser Projekt? » (05.07.2021)

Bundestagswahl – Direktkandidaten im Gespräch » (01.07.2021)

Eröffnung des Showrooms zum altersgerechten Wohnen in Götz » (31.05.2021)

„GemeinGut Stadt - Boden, Bauen und Wohnen demokratisch gestalten" Digitale Fachkonferenz am 11. Juni 2021 » (26.05.2021)

Online-Veranstaltung des DZA „Dorf und Quartier digital“ am 8. Juni 2021 » (14.05.2021)

 
 
Ein Projekt des Fördervereins Akademie 2. Lebenshälfte im Land Brandenburg e.V.