Große Schrift
Etwas größere Schrift
Normale Schriftgröße
Wohnen im Alter in BrandenburgWohnen im Alter in Brandenburg
Wohn-Blog Wohn-Blog
Startseite  |  Partner  |  Kontakt  |  Angebot melden  |  Sitemap
Logo Wohn-Blog

Beiträge



Ihr Beitrag zum Blog

Kennen Sie ein interessantes Projekt? Wissen Sie von einer spannenden Veranstaltung? Wollen Sie etwas zum Thema beitragen? Dann senden Sie Ihren Blog-Eintrag per eMail an uns!


Kommen Sie mit uns ins Gespräch...


Zum dritten Mal geht die „Gewohnt gut“-Auszeichnung nach Spremberg

Mit der Sanierung einer denkmalgeschützten Siedlung am Spremberger Bahnhof hat die Spremberger Wohnungsbaugenossenschaft eG (SWG) nicht nur modernen, generationengerechten Wohnraum geschaffen, sondern auch das Tor zur Stadt in ein echtes Schmuckstück verwandelt. Dafür wurde sie am 6. September 2021 von BBU-Vorständin Maren Kern und Brandenburgs Infrastrukturminister Guido Beermann mit dem „Gewohnt gut – fit für die Zukunft“-Qualitätssiegel ausgezeichnet. Das ist bereits die dritte Ehrung für das Unternehmen.Das Bewertungsgremium würdigte die Sanierung der denkmalgeschützten Bahnhofsiedlung am Ortseingang von Spremberg. Das Unternehmen habe mit überschaubaren finanziellen Mitteln erreicht, die beiden stadtbildprägenden Gebäudekomplexe nicht nur zu bewahren, sondern darüber hinaus auch energetisch deutlich aufzuwerten. | weiter lesen »
Eintrag vom 07.09.2021 unter »Aktuelles und Interessantes«

Nachbarschaftsprojekt Miteinander leben in Falkensee

„An der Schillerallee in Falkensee wird ein Nachbarschaftsprojekt für ältere Bürger aus Falkensee und den umliegenden Ge-meinden entwickelt, die Interesse an einem gemeinschaftlichen Wohnprojekt haben. In dem Nachbarschaftsprojekt entstehen unterschiedlich große barrierearme Apartments, eine Wohngemeinschaft für Pfle-gebedürftige, eine Tagespflege und ein Gemeinschaftsraum mit Küche zur freien Nutzung durch die Nachbarschaft. Für das Betreiben der Tagespflege und für die spätere Pflege und Betreuung der Mieter gibt es bereits fortgeschrittene Gespräche mit einem Pflegeanbieter aus der Region.“ Mehr Informationen unter: Projekt@WohnFair.orgQuelle: Newsletter 133 Netzwerkagent | weiter lesen »
Eintrag vom 07.09.2021 unter »Aktuelles und Interessantes«

Neuerscheinung „Demenzsensible Krankenhausgestaltung“

Die seit langem mit unserem Wohnportal verbundene Architektin Monika Holfeld hat ihr Wissen und ihre Erfahrungen zum Thema Architektur und Pflege in einem Fachbuch aufbereitet, das der Fraunhofer IRB Verlag jetzt veröffentlicht hat. Ausgehend von der wachsenden Zahl älterer demenzerkrankter Menschen werden in dem Buch Handlungsempfehlungen für eine Architektur von Krankenhäusern gegeben, die mehr Sicherheit und Orientierung für diese Gruppe vermitteln. Frau Hohlfeld beschreibt zunächst die altersbedingten körperlichen und Sinneseinschränkungen sowie die Symptomatik von Demenzerkrankungen, um Verständnis für die Anforderungen im Umgang mit dieser Gruppe zu wecken. Einen besonderen Fokus richtet sie auf die milieutherapeutische Gestaltung des Umfeldes. | weiter lesen »
Eintrag vom 26.08.2021 unter »Aktuelles und Interessantes«

Unternehmenswettbewerb im Rahmen des „DigitalPakts Alter“

Um die Teilhabe älterer Menschen an der fortschreitenden Digitalisierung zu verbessern, haben Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und die BAGSO - Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen gemeinsam mit den Partnern Bitkom und der Bundesvereinigung kommunaler Spitzenverbände im August 2021 die Initiative DigitalPakt Alter ins Leben gerufen. Sie greift dabei die im Achten Altersbericht genannten Herausforderungen auf. Die Initiative versteht sich als Bündnis, dem sich bereits jetzt schon zehn Partnerorganisationen aus Bund, Ländern, Kommunen, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft angeschlossen haben.Seniorenfreundlich - Digital - Erfolgreich In diesem Zusammenhang wurde auch der Unternehmenswettbewerb Seniorenfreundlich.Digital.Erfolgreich gestartet. | weiter lesen »
Eintrag vom 24.08.2021 unter »Aktuelles und Interessantes«

Wohnen. Selbstbestimmt. Sicher. Digital?!

Unter diesem Titel findet am 13.09.2021 von 10.00 bis 13.00 Uhr der 9. Brandenburger Aktionstag zum Wohnen im Alter statt, den die Akademie 2. Lebenshälfte in Kooperation mit der Fachstelle für Altern und Pflege im Quartier organisiert – in diesem Jahr als ONLINE-Forum. Bei unseren Foren zur Auswertung des Achten Altersberichtes „Ältere Menschen und Digitalisierung“ fand die Vorstellung des Modellprojektes „ Virtuell betreutes Wohnen“ der BBK Berlin im Februar 2021 besonders großes Interesse. Auf dem 9. Brandenburger Wohntag wollen wir uns deshalb gezielt der Frage widmen, wie Fortschritte der Digitalisierung für mehr Selbstbestimmung und Sicherheit beim Wohnen im Alter genutzt werden können. | weiter lesen »
Eintrag vom 12.08.2021 unter »Veranstaltungshinweise«
Ältere Einträge:

Studie zum Zusammenhang von Wohnkosten und Altersarmut erschienen » (30.07.2021)

Wahlprogramme prüfen ! » (30.07.2021)

Smart Age. Technologien für die altersfreundliche Stadt » (26.07.2021)

42 X PRAKTISCH - PROJEKT WISSEN NUTZEN » (21.07.2021)

Infos zur Veranstaltungsreihe des BMFSFJ zur Auswertung des Achten Altersberichts » (21.07.2021)

Großjungig AI - die erste KI-gestützte Wohnplattform für Senioren und junge Menschen » (21.07.2021)

Leben und Wohnen im Alter – ein Schwerpunkt des neuen Landesvorsitzenden der Senioren Union » (19.07.2021)

Beispielhaftes aus Pflegeheimen in der Corona-Zeit gesucht » (16.07.2021)

Gemeinschaftliche Wohnprojekte - Welche Rechtsform für unser Projekt? » (05.07.2021)

Bundestagswahl – Direktkandidaten im Gespräch » (01.07.2021)

Studie „Zur Situation Älterer im Land Brandenburg“ » (28.06.2021)

Mietspiegel für Städte ab 50.000 Einwohner jetzt Pflicht » (25.06.2021)

Zuschussprogramm „Altersgerecht umbauen“ - der Verband Wohneigentum (VWE) fordert Verstetigung und ausreichende Finanzierung » (12.06.2021)

„Gewohnt gut“-Auszeichnung Juni 2021 geht nach Wittstock » (10.06.2021)

Broschüre zu den Führungen am Tag der Architektur am 27. Juni 2021 erschienen » (31.05.2021)

 
 
Ein Projekt des Fördervereins Akademie 2. Lebenshälfte im Land Brandenburg e.V.